Scrum Tools für die Remote-Collaboration

Arti­kel wird stän­dig erweitert

retrotool.io

retrotool.io ist eines mei­ner abso­lu­ten Favo­ri­ten und zwar aus den fol­gen­den Gründen:

  • Kos­ten­los
  • Ohne Regis­trie­rung einsetzbar
  • Schnell und intuitiv
  • Wich­ti­ge Retro­op­tio­nen mit an Bord

Ein Retro­board von jetzt auf gleich mit einem Link zugäng­lich für alle via Remo­te arbei­ten­den Peop­le aus dem Team? Ein­fach auf retrotool.io gehen, mit weni­gen Klicks ein Board erstel­len, den Link ver­sen­den und schon kann die Retro­spek­ti­ve beginnen.

Bereiche/Spalten las­sen sich benen­nen und sind für alle Teil­neh­mer sicht­bar. Alle Ände­run­gen pas­sie­ren in Real­time. Die Teil­neh­mer schrei­ben im unte­ren Bereich wie gewohnt ihre Sti­cky Notes mit den Anmer­kun­gen und wenn sie an der Rei­he sind, drag&droppen sie die ent­spre­chen­de Note auf das Haupt­board, wo es im sel­ben Moment für alle erscheint. Ein­fa­cher geht es nicht.

Die wichtigen Optionen:

Ein Timer lässt sich star­ten, Action­points kön­nen auf die jewei­li­gen Notes ver­teilt und jene kön­nen anschlie­ßend nach Punk­ten sor­tiert wer­den. Es gibt wei­te­re Optio­nen, die man aber eher sel­ten nutzt, wie zum Bei­spiel das anony­me Voting.

https://retrotool.io


trello.com

Quel­le trello.com

Es muss nicht immer Jira sein: Für klei­ne bis mit­tel­gro­ße Pro­jek­te reicht trel­lo voll­kom­men aus. Nach einer kur­zen Regis­trie­rung lässt sich äußerst schnell ein Board ent­wer­fen, das als Scrum-Board genutzt wer­den kann.

Ich set­ze es häu­fig wie folgt ein: 

Ideen­poolBack­logTo DoDoingDone
Bei­spiel­board

Im Ideen­pool wer­den die Tickets plat­ziert, die mir oder dem Kun­den zwi­schen­durch ein­fal­len. Pro­jekt­re­le­van­tes lan­det wie üblich im Back­log und durch­läuft den Stan­dard­pro­zess. Super easy.

Auf einem trel­l­o­board las­sen sich Tickets erstel­len mit Beschrei­bung, Check­lis­ten, Kom­men­ta­ren uvm. Zudem kann man durch Far­ben und Hin­ter­grund­bil­der The­men visu­ell hervorheben.

Tickets las­sen sich bequem via Drag&Drop durch die Spal­ten bewe­gen, sor­tie­ren und schnell einem Team­mem­ber zuwei­sen — Vor­aus­ge­setzt man hat Men­schen im Team, die auf das Board zugrei­fen dür­fen. Erwäh­nun­gen und Mail­be­nach­rich­ti­gun­gen sind eben­falls mit dabei.

Bis zu 3 Board kann man kos­ten­los erstel­len. Tol­les Tool!

https://trello.com


retromat.org

https://retromat.org/de/

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Scrum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.